I hob Zeit

Du host a teias Auto & a teias Haus (G/F/G/F)
dei Frau gib regelmäßig vo deim Göd net wenig aus (G/F/G/F)
du host Mocht & Einfluß, auf di schaung de Leit (G/F/G/F)
ova wos da am meistn feiht, is a bissä Zeit (G/C/F/C/F/G)

Du moanst daßt meahra wert bist, je meahra du host
& host gonz vagessen, daßt friahra a net unzfrien worst
bloß wor do´s Lem nu leichta, net so vü zum valian
oiwä greßa weatde Foitn auf da Stian

I hob Zeit, Zeit fe mi (G)
I hob Zeit, daß I a Liadl schreib fe di (D)
I hob Zeit, de nua fe mi vageht (a)
I hob Zeit, de host du net (C/D)

I hob koa teias Auto, & I hob koa Haus
& wenns noch deine Werte gang, schau I wia a Valiara aus
des Zeig, wos du zum Lem brauxt, des brauch I net
& I kannt net song, daß ma deszweng schlechta geht

es geht mi jo nix uh, I wirf da a nix vua
schließlich is dei Lem, I wunda mi nua
daßt jammast & reast, daßt jo koa Gschäft vasammst
& auf´d Nocht im Bett, vo da gruaßn Freiheit trammst

cm-apple-music-badge  cm---google-play-badge

 

MINIMALISTISCHE WURZLMUSIG